16.04.2015

Mit diesem letzten Eintrag in unserem Blog möchten wir, Josie Hofmann, Paula Kerndt, Janna Hofer und Annika Schlausch, uns bei allen bedanken, die unseren Blog gelesen haben. Ebenfalls sind wir sehr dankbar über die Unterstützung aller, die uns bei der Reise durch die Geschichte begleitet haben und uns die Fahrt möglich machten.

Die ganze Klasse ist sehr froh die Möglichkeit gehabt zu haben all die Erfahrungen, die wir in unserem Blog veröffentlicht haben, sammeln zu können. Alle Erinnerungen die wir an diese Studienfahrt haben werden wir nie vergessen und sicher noch oft davon erzählen.

Als Fazit können wir sagen, dass es eine sehr ereignisreiche, emotionale, erschütternde und schockierende, aber auch eine schöne Zeit war.

Wir sind der Meinung, dass jeder mindestens einmal im Leben sich mit dieser Problematik befassen sollte und wünschen uns für unsere Schule, dass diese Studienfahrt weiter besteht, damit auch andere Schüler die Möglichkeit haben diese Erfahrung zu machen

 

.