Am 7. April 2019 machten sich 20 hochmotivierte Schüler und Schülerinnen der 9.Klassen gemeinsam mit ihren betreuenden Lehrerinnen auf den Weg nach Arnhem in den Niederlanden, um am Erasmus+ Projekt der IGS Gera und des Olympus College, Arnhem teilzunehmen.


   Zusammen mit ihren niederländischen Austauschpartnern haben sie eine interessante Woche, gefüllt mit verschiedensten Aktivitäten und Workshops, erlebt. Neben einem Besuch des Airborne Museums in Oosterbeek und einem Ausflug nach Amsterdam ging es aber vor allem um die Umsetzung eines ehrgeizigen Kunstprojekts, bei dem „Kunst im öffentlichen Raum“ im unmittelbaren Umfeld beider Schulen entstehen soll.
Ein interessantes Fotoprojekt in Arnhem machte dabei den Anfang und im Mai, wenn die niederländischen Schüler dann bei uns zu Gast sind, sollen Entwürfe für die Neugestaltung der Mauer vor dem Eingang der IGS erstellt werden.
Erste Ergebnisse der Projektarbeit und die Dokumentation der verschiedenen Aktivitäten in dieser Woche dürfen mit Spannung erwartet werden. Die teilnehmenden Schüler werden hier auf der Homepage und in der lokalen Presse berichten. Und natürlich wird es auch jede Menge Fotos geben … smile