Am 02.02.2019 war es wieder soweit. Die IGS Gera öffnete erneut ihre Türen für jedermann. An diesem Tag gab es viel zu sehen und über unsere Schule zu lernen.
Dieses Mal gab es auch eine Neuheit.

Die Schüler der 13. Klasse organisierten für diesen Tag eine Kunstauktion. Hierbei wurden viele verschiedene Werke, welche von Schülern gefertigt wurden, zum Verkauf angeboten.
So gab es also die Möglichkeit, ein kleines Souvenir, ein Geschenk oder ein Deko-Objekt für einen kleinen Preis zu erstehen.
Den Höhepunkt bildeten hierbei die drei Kunstauktionen. Es wurden die verschiedensten künstlerischen Werke angeboten: von Malereien über Plastiken bis hin zu Abstraktion. Hier ein paar Beispiele:

Skulptur/Plastik
Dieses Meisterstück einer Plastik zeigt, was dabei entstehen kann, wenn man sein Hobby und seine Leidenschaft in den Kunstunterricht einbringt. Unter dem Thema „Skulpturen und Plastiken“ entwarf dieser Schüler eine Plastik, die ihresgleichen sucht.

      Geschirr mit Pelz  
                                             Unter dem Thema „Surrealismus“ entwarfen Schülerinnen und Schüler unserer Schule diese Kaffeeservice-Sets. Gehüllt in verschiedene Stoffe, verziert mit Accessoires wurden diese einfachen Haushaltsgegenstände in ein neues surreales Kunstwerk verwandelt.

Papiervase
Origami, die hohe Kunst des Papierfaltens aus dem fernen Japan, perfektionierte ein Schüler in seiner Freizeit. Diese ist eine seiner kreativen Arbeiten.

     Kaffeekanne  
                                                  Abstrakte Kunst ist gewöhnungsbedürftig. Bringt man sie jedoch mit Erfindungsreichtum und Raffinesse zusammen, können wahre Meisterwerke entstehen. Die Kombination eines alltäglichen Gegenstandes mit ungewöhnlichen Elementen schafft ein völlig neues Bild der Sache an sich.

Abstrakte Skulptur
Glas und Metallelemente, auf eine neue und unkonventionelle Weise miteinander verbunden, ergeben diese abstrakte Plastik. Ein garantierter Blickfang in Ihrer Wohnung.