5 arbeitsreiche Tage, der Aufbau im Löschehöhler (Markt 11), ein Artikel in der OTZ, ein Interview mit dem MDR, die Möglichkeit, die Öffentlichkeit auch für das Höhlerfest zu begeistern – viele Gründe, um stolz zu sein. 

Frau Battermann-Kühn sagt „DANKE“!